Haptic Chameleon
Haptic Chameleon. Formveränderliche Bedienelemente eröffnen eine völlig neue Dimension für den Designer von Benutzerschnittstellen, da der Benutzer die Funktion eines Bedienelementes sofort intuitiv durch seine Form begreifen kann.
Osen Design konnte mit seiner Expertise dieses Forschungsprojekt von Conante von seiner Konzeption bis zur Präsentation unterstützen. (2004)
 
 

Mit formveränderlichen Bedienelementen „begreift“ der Benutzer förmlich, welche Funktion er zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen kann oder in welchem Modus er sich befindet. Darüber hinaus kann er durch Verformen der Bedienelemente deren Funktionalität aktiv verändern.

 
 
Application Scenario: Automotive
 
 
Simulation
Simulation (PHANToM)
Prototyp
Erster mechanischer Prototyp

Derartige „Haptic Chameleon“-Technologie ermöglicht es dem Interface Designer zukünftig, erstmals den naheliegenden, aber kaum genutzten haptischen Sinn gezielt zur Vermittlung von Informationen einzusetzen und damit gleichzeitig die visuelle Komplexität herkömmlicher User Interfaces drastisch zu reduzieren. Conante sieht etwa im Automobilbereich Potential für einen deutlichen Gewinn an Komfort und Sicherheit.

Osen Design konnte das Projekt auf seinem Weg von einer anfangs völlig abstrakten Idee bis zu ersten konkreten Prototypen begleiten und dabei vielfältig unterstützen.
Illustrationen möglicher Anwendungsszenarien, Animationen, Videoclips und Präsentationen des Konzeptes sowie der ersten Prototypen halfen, die innovativen Ideen in den verschiedenen Stadien des Projekts optimal zu kommunizieren.
Ähnlich wie bei Inverted Damping mussten dabei Lösungen gefunden werden, haptisch „begreifbare“, also unmittelbar fühlbare Effekte abstrakt auf rein visueller Ebene „begreifbar“ zu machen.

Die hier erstmals gezeigten Illustrationen entstanden in einer frühen Projektphase. Seither konnten im Auftrag eines namhaften Automobilherstellers erste Anwendungen der Haptic Chameleon-Technologie gefunden werden.

CHI 2004

Haptic Chameleon wurde erstmalig auf der CHI 2004 präsentiert. Osen Design lieferte die visuelle Unterstützung.

Technology Research News,
Mai 2004

TTI Vanguard:
Extreme Interfaces
,
September 2005, Genf

Eurohaptics 2006,
Juli 2006, Paris

Patent Nr.:
WO2005040954
EP1524578